Ideal zum Bummeln auf der berühmtesten Weinstraße der Welt! Das Village du Lac gehört zu seiner Umgebung wie der Wein zur Geschichte von Bordeaux. Der Wein prägt seit über zweitausend Jahren Stadt und Landschaften und die Bordelais-Weinstraßen.

Bordeaux liegt im Zentrum des weltgrößten (122 000 Hektar) und ältesten Anbaugebiets edler Weine, darunter berühmte Appellations: Médoc, Pessac Léognan, Saint-Emilion, Lalande de Pomerol…

Über 8000 Weingüter, 10 000 Winzer, 60 Kellereikooperativen, 400 Handelshäuser…

Streifen Sie auf der Weinstraße durch Landschaften, geprägt von Weinanbau, Bauwerken und berühmten Weingütern: Ausone, Pétrus, Cheval Blanc…

Kosten Sie die edelsten Weine der Welt: Yquem, Mouton Rothschild, Haut Brion, Saint-Emilion…

Sie können Ihre Route ganz nach eigenen Vorlieben planen.

Im Umkreis von 50 km vom Village du Lac, dem 4-Sterne-Campingplatz von Bordeaux, finden Sie Weinstraßen von Sauterne bis Graves, von Entre Deux Mer bis Côtes de Blaye.

Auf der Médoc-Straße bis Pauillac können Sie berühmte Weingüter mit ihren klassifizierten Grands Crus entdecken: Margaux, Kirwan, Pichon Longueville. Da das Village vor den Toren des Médoc liegt, finden Sie das erste Weingut in 6km. Folgen Sie der Route des Graves und machen Sie halt im Vinotherapie-Zentrum « Les Sources de Caudalie » neben dem berühmten Chateau Smith-Haut-Lafitte.

In einigen Städten können Sie das mit dem Wein verbundene Architekturerbe erkunden: Unumgänglich Saint Emilion, in 45 km Entfernung vom Village du Lac, dem 4-Sterne-Campingplatz von Bordeaux: auch diese mittelalterliche Stadt gehört zum UNESCO-Welterbe.

Jedes Jahr öffnen die Weinbauern ein Wochenende lang ihre Türen, damit Sie ihr himmlisches Getränk kosten können. Einen Kalender der Tage der Offenen Tür erhalten Sie im Maison du Tourisme der Gironde.
30 min vom Village du Lac, 4-Sterne-Campingplatz von Bordeaux, lädt Planète Bordeaux Groß und Klein dazu ein, auf unterhaltsame und spielerische Art das Erbe der Weinkultur zu entdecken.

Weitere Aktivitäten zum Thema Weinbau erwarten Sie:

  • Herstellung von Weinfässern in der Küferei Nadalié,
  • Weinhandelsmuseum von Bordeaux,
  • Ein Spaziergang durch das mittelalterliche Saint-Emilion, Teil des Unesco Welterbes, ist zu jeder Jahreszeit schön, die Teilnahme an einem Wein-Workshop bringt Ihnen den Beruf des Winzers näher
  • Kreieren Sie in Assemblage-Kursen Ihren eigenen Wein,
  • Erleben Sie eine Einführung in die Degustation vom Haus des Weins in Bordeaux,
  • oder die Vorführung von Glasbläserei in der Verrerie des Vignobles.

Nähere Informationen erhalten Sie im Tourismusbüro von